Rigigeister

Ein Fall für Kramer. Kriminalroman

Silvia Götschi

Auf einer Wanderung auf den Rigi Rotstock stossen zwei junge Frauen auf eine grausam verbrannte Leiche. Thomas Kramers Ermittlerteam glaubt zunächst an einen Ritualmord, weil ganz in der Nähe eine geheimnisvolle Sekte ihr Unwesen treibt. Alle zwei Wochen treffen sich deren Anhänger auf dem Riedboden oberhalb von Rigi Klösterli und zelebrieren Sonderbares. Menschen fallen von den Bänken, Frauenkörper fliegen durch die Luft - der Sektenguru bleibt jedoch unerkannt. Zur fast selben Zeit verschwindet am Glaubenberg die Tochter eines Archäologen. Seine Frau behauptet, sie sei entführt worden. Ein Zeuge jedoch dementiert dies. Kramer weiss nicht, wem er glauben soll, und leitet unkonventionelle Recherchen ein. Ein Unwetter und ein allzu riskantes Unterfangen bringen Kramer an den Rand einer Katastrophe. Er ermittelt bis nach Interlaken, wo der Fall eine unvorhergesehene Wendung nimmt.

 

Silvia Götschi wurde 1958 in Stans (Nidwalden) geboren. Die Autorin zählt zu den erfolgreichsten Krimiautorinnen der Schweiz. Ihre Krimis "Einsiedeln", "Bürgenstock" und "Engelberg" landeten auf dem 1. Platz der Schweizer Taschenbuch-Bestsellerliste. Mit der Neuauflage ihrer Frühwerke "Mord im Parkhotel" und "Engelfinger" beim Cameo Verlag landete die Autorin erneut starke Bestseller, die sich viele Wochen in der Hitparade hielten. Seit ihrer Jugend zählen Schreiben, Fotografieren und Psychologie zu Silvias Leidenschaften.

Buch
Nr: 33043
Zugang:  9.12.2021
ISBN: 978-3-906287-94-2
Verlag: Cameo, 2021
Kategorie: Erwachsene
Standort: Krimi
Signatur: göts