Ich spüre was, was du nicht spürst

Wie Hochsensible ihre Kraftquellen entdecken

Anne Heitze

Hochsensibel? Erkennen und entfalten Sie Ihr Potenzial!

 

„Ach, der ist so sensibel“ oder „Du bist ja eine Prinzessin auf der Erbse!“ sind Sätze, die hochsensible Menschen sehr oft aus ihrem Umfeld hören. Rund 10% aller Menschen sind hochsensibel: Sie nehmen aufgrund einer physiologischen Disposition mit ihren fünf Sinnen die unterschiedlichsten Reize wie Geräusche oder Gerüche und Stimmungen und Emotionen anderer viel stärker wahr und leiden deshalb oft an der Reizüberflutung unseres hektischen Alltags. Als Sensibelchen abgestempelt fühlen sich Hochsensible häufig ausgegrenzt. Wenn es aber gelingt, diese intensiven Wahrnehmungen gesund und förderlich in den Alltag zu integrieren, zeigt sich, dass Hochsensibilität eine besondere Gabe ist: hochsensible Menschen können mehr Informationen aufnehmen und haben ein besonderes Gespür für andere Menschen und deren Bedürfnisse. Anne Heintze, Coach für Hochbegabte und Hochsensible und Gründerin der „Open Mind Akademie“ zeigt in diesem Kleinen Coach, wie Hochsensible ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen an ihre Veranlagung anpassen können und mit Hilfe leicht umsetzbarer Übungen aus ihrer vermeintlichen Schwäche eine Stärke machen können.

 

Mit Hilfe eines Selbsttest lässt sich erkennen, welcher Wahrnehmungstyp man ist und welcher Lebensbereich besonders betroffen ist. Alltagstaugliche Methoden helfen, sich selbst und die eigene Feinfühligkeit besser anzunehmen und zu schätzen, die eigenen Denkmuster zu ändern, sich vor der Reizüberflutung besser zu schützen und die Hochsensibilität schliesslich als Gabe zu entdecken.

Buch
Nr: 32696
Zugang:  9.06.2021
ISBN: 978-3-8338-4132-3
Verlag: Gräfe und Unzer, 2019
Kategorie: Erwachsene
Signatur: 159.3