Die Anonymen Romantiker

Regie: Jean-Pierre Amris ; mit Benot Poelvoorde, Isabelle Carr (u.a.)

Zartbitter, samtigsüss, raffiniert aromatisch - in der Herstellung verführerischer Schokoladenkreationen ist Angélique äusserst erfinderisch. Doch sie fällt in Ohnmacht, wenn sie jemanden ansprechen muss. Jean-René führt eine Schokoladenmanufaktur, aber im Umgang mit Menschen gerät er in Panik. Während Angélique ihrer übergrossen Empfindsamkeit in einer Selbsthilfegruppe zu Leibe rückt, versucht Jean-René seine Hemmungen mittels Einzeltherapie zu überwinden. Als Angélique in Jean-Renés Manufaktur aufgrund einer Verwechslung die neue Stelle als Vertriebskraft antritt, sind die Hürden, die sie überwinden muss, enorm. Doch verglichen mit Jean-Renés Angst vor den eigenen Gefühlen, ist ihre Lage fast ein Kinderspiel. Denn die unerwartete Zuneigung zu seiner neuen Mitarbeiterin ist eine ausserordentliche Herausforderung, der Jean-René mit unorthodoxen Mitteln begegnet. Pressezitate: "Für die maximale Serotoninausschüttung." (SPIEGEL ONLINE) "Sensibel, süss und skurril - wie CHOCOLAT und AMÉLIE." (HÖRZU) "Sehr herzerwärmend!" (STERN) "Französisches Schokoladen-Kino in Bestform." (FOCUS)

DVD-Video
Nr: 32594
Zugang:  28.04.2021
ISBN: 88875060919
Verlag: universum, 2020
Kategorie: Erwachsene
Signatur: anon